Tag Archives: Spiegel

Spiegel Online trollt Gamer

Spiegel Online hat offenbar das Trollen der Gamer für sich entdeckt. Mist, gleich mit dem ersten Satz diesen Text doof angefangen, denn ich mag den Begriff „Gamer“ eigentlich nicht. Es handelt sich ja nicht um eine homogene Gruppe, die als solche irgendwie fassbar wäre. Es sind einfach nur Leute, die zufällig die gleiche Freizeitbeschäftigung haben. … [weiterlesen] →

4 Comments

Körperverletzung? Wie lustig!

Vorab geschriebene Nachrufe für bekannte Persönlichkeiten sind ja in der Presselandschaft durchaus üblich. Weil den italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi nach seiner Rücktrittsankündigung zumindest der politische Tod bald ereilt, sitzt man in den Nachrichtenredaktionen bestimmt schon auf heißen Kohlen mit Artikeln und Klickstrecken à la »Stationen einer Politikerkarriere«. Die Galerie »Die heißesten Bunga-Bunga-Girls« ist mit Sicherheit … [weiterlesen] →

1 Comment

Mehr Geist für wen?

Eigentlich war ich ja nur im Urlaub. Weil das aber so ein reichlich unaufregender Grund ist, erst jetzt etwas zu Christians SPIEGEL-Essay zu schreiben, behaupte ich einfach, es hätte gänzlich andere, viel überlegtere Hintergründe: Ich wollte eben nicht, wie viele andere, einfach nur auf der Bugwelle der Debatte mitreiten, und irgendwie meinen Senf dazu abgeben, … [weiterlesen] →

2 Comments

Spiegel der Gesellschaft?

SPIEGELOnline macht …, ja, was macht SPIEGELOnline da eigentlich, denn Journalismus kann man das ja eigentlich nur schwerlich nennen. Um den Verkauf der aktuellen Ausgabe (Titel »Der Straßenkampf«) anzukurbeln und die Brisanz des Themas zu betonen, schreibt man auf der eigenen Webseite mal eben kurzerhand einen vermeintlichen Krieg zwischen Fahrrad- und Autofahrern herbei. Weil die Redaktion … [weiterlesen] →

7 Comments

Spindsaufen, Schweineleber, Stromschläge

Ein offener Brief an die Redaktion von Spiegel Online: Sehr geehrte Damen und Herren, mit einer Mischung aus Verwunderung und Empörung habe ich Ihren Artikel »Bundeswehr-Skandal: Spindsaufen, Schweineleber, Stromschläge« gelesen und folge daher Ihrem Leseraufruf. Ich habe als Wehrdienstleistender im Jahre 2004 zwölf Monate bei der Marine absolviert, drei davon im Anschluss an den Grundwehrdienst auf … [weiterlesen] →

Kommentare deaktiviert für Spindsaufen, Schweineleber, Stromschläge