Einmal Podcast, bitte!


Jaja, ich geb’s ja zu, in letzter Zeit war ich aufgrund anderer Verpflichtungen etwas blogfaul. Daher ausnahmsweise mal der kackendreiste Hinweis auf andere Inhalte: Ich war zu Gast im »altehrwürdigsten Traditionspodcast der deutschen Spielebranche« (O-Ton des Moderators Monoxyd) zum Thema »Wie kommt man eigentlich dazu, für eine Spielezeitschrift zu schreiben«.

Den ganzen Podcast gibt’s hier zu hören: [angespielt]020 – Einmal Spielemagazin bitte. und natürlich auch auf iTunes.

Überhaupt ist der [angespielt]-Podcast des Herrn Monoxyd stets sehr hörenswert, für jeden, der sich für Spiele interessiert. Der Moderator und seine Gäste bestechen durch sympathisches Laientum und versuchen erst gar nicht, der Weisheit letzter Schluss in Bezug auf Videospiele zu sein. Eine Haltung, die man anderen (nennen wir sie mal Veteranen der Spiele) nicht immer bescheinigen kann. Was keinesfalls heißt, dass Herr Monoxyd mit seinem Gästen nicht trotzdem äußerst interessante und unterhaltsame Gespräche zustande bekommt.

Permalink

One Response to Einmal Podcast, bitte!

  1. Pingback: Dem Manu sein netter Podcast | WELTRAUMER